Kontakt

 

Kinder- und Jugendnetzwerk Verl

Kühlmannweg 8

33415 Verl

 

Telefon: 05246/702632

             05246/8602

Treffhandy: 0160/98418045

E-Mail: f.schwichtenhoevel(at)pr-am-oelbach.de

 

Habt ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmt Kontakt mit uns auf, wir helfen Euch gerne weiter!

 

 

Impressum

Das Impressum wird momentan überarbeitet.

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

1. Überblick zum Datenschutz

 

Allgemeine Hinweise

Folgend erhalten Sie eine kurze Zusammenfassung, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei Besuch dieser Website erhoben und wie diese verarbeitet werden.

 

Personenbezogene Daten sind gem. § 4 Nr. 1 KDG Informationen, die eine bestimmte Person identifizieren oder identifizierbar machen. Detaillierte Informationen bezüglich des Datenschutzes finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie im Anschluss an diesen Text einsehen können.

 

Datenverarbeitung auf dieser Website

Wer ist Verantwortlicher der Datenverarbeitung?

Verantwortlicher ist nach § 4 Nr. 9 KDG derjenige, der die Zwecke und Mittel der Verarbeitung festlegt. Für die Website legt der Websitebetreiber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten fest und ist damit Verantwortlicher. Im Impressum können Sie dessen Kontaktdaten einsehen.

 

Wie werden Ihre Daten erhoben?

Einerseits werden Daten von Ihnen direkt erhoben. Dies kann beispielweise beim Ausfüllen eines Kontaktformulars der Fall sein.

Andererseits werden auch, bereits beim Aufrufen der Website, automatisch Daten mithilfe von IT-Systemen erhoben. Dabei handelt es sich um technische Daten, wie das Betriebssystem und die Uhrzeit des Aufrufs.

Was ist der Zweck der Datenerhebung?

Die Daten dienen zum einem der einwandfreien Bereitstellung der Website, zum anderen der Analyse Ihres Nutzerverhaltens.

 

Welche Rechte stehen Ihnen hinsichtlich Ihrer Daten zu?

Die Geltendmachung der folgend genannten Rechte ist grundsätzlich unentgeltlich.

Ihnen steht das Recht Auskunft, betreffend der Herkunft, des Empfängers und des Zwecks der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen zu.

Zudem können Sie die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten fordern. Sollten Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Kontaktinformationen finden Sie im Impressum.

Weiterhin können Sie Ihr Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde geltend machen.

Ferner können Sie eventuell die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

 

 

2. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

 

Externes Hosting

Diese Website ist auf dem Webserver eines Internet Service Providers (ISP) – 1&1 IONOS untergebracht. Dieser Dienstleister, der sogenannte Hoster, speichert die personenbezogenen Daten, die durch Ihren Besuch auf unserer Website erhoben werden, auf seinen externen Servern. Diese Daten sind z.B. IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden.

Der Hoster wird eingesetzt, um unsere Verträge mit unseren bestehenden sowie potenziellen Kunden erfüllen zu können. Daher bildet die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungstätigkeit § 6 Abs. 1 lit. c) KDG. Zusätzlich liegt es auch in unserem Interesse, eine sichere, schnelle und effiziente Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Dienstleister zu gewährleisten. Für die dazu erforderlichen Verarbeitungstätigkeiten ist berechtigte Interesse nach § 6 Abs. 1 lit. g) KDG die rechtliche Grundlage.

Unser Hoster verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Bestimmungen und nur soweit dies notwendig ist, um seine Leistungspflicht uns gegenüber zu erfüllen.

 

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Mit unserem Hoster haben wir gemäß §§ 26 ff. KDG einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, damit eine datenschutzkonforme Verarbeitung sichergestellt werden kann.

 

 

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

 

Datenschutz

Die Websitebetreiber achten sehr auf einen vertraulichen, datenschutzkonformen und dieser Datenschutzerklärung entsprechenden Umgang mit Ihren Daten.

Durch den Besuch unserer Website, werden von Ihnen verschiedene personenbezogene Daten verarbeitet. Diese sind Daten, die sie als Person identifizieren oder identifizierbar machen. Die folgende Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie Daten von Ihnen erhoben werden, welche Daten betroffen sind, wofür sie genutzt werden und zu welchem Zweck dies geschieht.

Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte, kann aufgrund von möglichen Sicherheitslücken bei der Datenübertragung im Internet, beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail, nicht gewährleistet werden.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Kinder-und Jugendnetzwerk Verl

Kühlmannweg 8

33415 Verl

Deutschland

Telefon: 05246/702632

E-Mail: f.schwichtenhoevel@pr-am-oelbach.de

Website: www.kinder-und-jugendnetzwerk-verl.de

 

Verantwortlicher nach § 4 Nr. 9 KDG ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

 

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie erreichen Ihn unter

Biehn & Professionals GmbH
IT- Sicherheit und Risikomanagement
Wiesenstraße 32
33397 Rietberg-Mastholte
www.biehn-und-professionals.de

E-Mail: datenschutz-kg@biehn-und-professionals.de

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Haben Sie für einen Datenverarbeitungsvorgang Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt, können Sie diese auch jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns richten. Der Widerruf beeinflusst nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

 

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (§ 23 KDG)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. f oder g KDG erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach §23 Abs. 1 KDG).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach § 23 Abs. 2 KDG).

 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bei Verstößen gegen das KDG hat die betroffene Person das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, Beschwerde einzureichen. Die Geltendmachung des Beschwerderechtes steht der Ausübung weiterer verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe nicht entgegen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Die personenbezogenen Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, können Sie sich oder einem Dritten übermitteln lassen. Dies geschieht in einem gängigen, maschinenlesbaren Format. Die unmittelbare Datenübertragung an einen anderen Verantwortlichen kann nur geschehen, soweit es technisch möglich ist.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Um die Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Ihre Bestellungen oder Anfragen an uns, zu schützen, wird die Verbindung mithilfe einer SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung gesichert. Ob es sich um eine verschlüsselte Verbindung handelt, ist sowohl an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile als auch daran zu erkennen, dass sich die Adresszeile Ihres Browsers von „http://“ auf „https://“ ändert.

Sofern die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiv ist, schützt diese, die von Ihnen an uns übermittelten Daten, vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte.

 

Recht auf Auskunft, Löschung und Berichtigung

Gemäß KDG steht Ihnen das Recht zu, Auskunft drüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert wurden, über deren Herkunft sowie den Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Zudem können Sie die Berichtigung oder Löschung dieser Daten fordern. Diese Rechte können jederzeit und unentgeltlich geltend gemacht werden. Bei weiteren Fragen hierüber oder in Bezug auf personenbezogene Daten könne Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum entnehmen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach dem KDG steht Ihnen das Recht zu, in folgenden Fällen, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Sie können, falls Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten abstreiten, für die Dauer der Überprüfung dessen, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  • Bei unrechtmäßiger Verarbeitung Ihrer Daten, haben Sie die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung, anstatt der Löschung zu verlangen.
  • Entfällt der eigentliche Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und brauchen wir sie jedoch weiterhin zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen, können sie die Einschränkung der Verarbeitung statt der Löschung fordern.
  • Bei Geltendmachung Ihres Widerspruchsrechtes gemäß § 23 KDG, kann die Verarbeitung Ihrer Daten, für die Dauer der Interessenabwägung, eingeschränkt werden.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich gerne an uns über die im Impressum angegebenen Adresse.

Haben Sie Ihr Recht zur Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, wird zur weiteren Verarbeitung, ausgenommen der Speicherung, Ihre Einwilligung benötigt. Ausnahmsweise dürfen Ihre Daten weiterhin verarbeitet werden, wenn dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats geschieht.

 

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Dem Zusenden von nicht ausdrücklich bestellten Werbe- und Informationsmaterialien, an die im Impressum zugänglichen Kontaktdaten, wird hiermit widersprochen.

Die Websitebetreiber behalten es sich ausdrücklich vor, im Falle einer Zuwiderhandlung, rechtlich gegen diese vorzugehen.

 

 

4. Datenerfassung auf dieser Website

 

Cookies

Auf unserer Website verwenden wir kleine Textdateien, die sogenannten „Cookies“. Diese sind für Ihre Endgeräte unbedenklich. Sie können anhand ihrer Speicherdauer in Session-Cookies und permanente Cookies unterteilt werden. Die Session-Cookies werden nur zeitweise, nämlich für die Dauer einer Sitzung, die permanenten Cookies dauerhaft, auf Ihren Endgeräten gespeichert. Demnach werden die Session-Cookies auch, nachdem Sie Ihren Besuch auf unserer Website beendet haben, wieder automatisch gelöscht. Die permanenten Cookies hingegen müssen entweder von Ihnen selbst oder durch eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser gelöscht werden. Permanente Cookies werden auf unserer Webseite nicht gesetzt.

Neben der Unterscheidung anhand der Speicherdauer, können Cookies auch durch ihre Funktionen unterschieden werden. Manche sind technisch erforderlich, um bestimmte Funktionen der Website, wie zum Beispiel die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos, zu gewährleisten. Weitere Cookies können das Nutzerverhalten analysieren oder auch Werbung schalten.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Nutzung von Cookies, die notwendig sind, um elektronische Kommunikationsvorgänge oder bestimmte, von Ihnen gewünschte, Funktionen zu ermöglichen, ist das berechtigte Interesse gem. § 6 Abs. 1 lit. g) KDG. Das berechtigte Interesse des Websitebetreibers an der Speicherung von Cookies besteht in der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Wurde für bestimmte Vorgänge eine Einwilligung eingeholt, dient als Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung § 6 Abs. 1 lit. b) KDG. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern, können Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und nur ausgewählte Cookies erlauben. Zudem kann die Annahme von Cookies im Einzelfall oder grundsätzlich ausgeschlossen werden. Weiter können Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Dadurch, dass manche Cookies für das einwandfreie Funktionieren der Website notwendig sind, kann dies, durch die Deaktivierung dieser Cookies, negativ beeinflusst und damit nicht vollständig gewährleistet werden.

Hinsichtlich des Einsatzes von Third-Party-Cookies oder Cookies zu Analysezwecken, werden Sie über die Datenschutzerklärung separat informiert, sofern solche verwendet werden. Falls notwendig, wird auch Ihre Einwilligung eingeholt. Aktuell werden keine Third-Party-Cookies und/oder Cookies zu Analysezwecken auf unserer Webseite verwendet.

 

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen. Ihr Browser sendet diese Informationen automatisch an den Provider der Seite in Form von sogenannten Server-Log-Dateien. 

Dies sind:

Browsertyp und Browserversion

verwendetes Betriebssystem

Referrer URL

Hostname des zugreifenden Rechners

Uhrzeit der Serveranfrage

IP-Adresse

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen verbunden.

Rechtsgrundlage für die Erfassung dieser Daten ist das berechtigte Interesse § 6 Abs.1 lit. g) KDG. Dieses berechtigte Interesse des Websitebetreibers besteht in der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website, wozu es erforderlich ist, Server-Log-Files zu erfassen.

 

Kontaktformular

Senden Sie uns eine Anfrage, mittels Kontaktformular, werden Ihre personenbezogenen Daten bei uns gespeichert. Diese beinhalten die Angaben, die Sie im Kontaktformular gemacht haben, sowie Ihre dort angegebenen Kontaktdaten. Die Speicherung dient der Bearbeitung der Anfrage selbst und ggf. Anschlussfragen. Ihre Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

Steht Ihre Anfrage in Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, bildet § 6 Abs. 1 lit. c) KDG die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitungsvorgänge. Sonst stützt sich die Verarbeitung auf das berechtigte Interesse gemäß § 6 Abs. 1 lit. g) KDG. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die an uns gerichteten Anfragen möglichst effektiv bearbeiten zu können. Sollte für bestimmte Verarbeitungsvorgänge Ihre Einwilligung eingeholt worden sein, ist diese die Rechtsgrundlage nach § 6 Abs. 1 lit. b) KDG. Soweit die Beantwortung Ihrer Anfrage zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im kirchlichen Interesse liegt, bildet § 6 Abs. 1 lit. f KDG die entsprechende Rechtsgrundlage.

Gespeichert werden diese Daten, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zudem können Sie auch zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung widerrufen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn wir die Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgreich abgeschlossen haben. Dies hat keinen Einfluss auf gesetzlich bestimmte Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzliche Regelungen.

 

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Senden Sie uns eine Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax, werden Ihre personenbezogenen Daten samt Ihrer Anfrage bei uns verarbeitet und gespeichert, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Ihre Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

Steht Ihre Anfrage in Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, bildet § 6 Abs. 1 lit. c) KDG die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitungsvorgänge.

Sollte für bestimmte Verarbeitungsvorgänge Ihre Einwilligung eingeholt worden sein, ist diese die ausschließliche Rechtsgrundlage nach § 6 Abs. 1 lit. b) KDG. Sonst stützt sich die Verarbeitung auf das berechtigte Interesse gemäß § 6 Abs. 1 lit. g) KDG. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die an uns gerichteten Anfragen möglichst effektiv bearbeiten zu können. Soweit die Beantwortung Ihrer Anfrage zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im kirchlichen Interesse liegt, bildet § 6 Abs. 1 lit. f) KDG die entsprechende Rechtsgrundlage.

Ihre übermittelten Daten werden bei uns gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, die Löschung Ihrer Daten fordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Das ist zum Beispiel nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Anfrage der Fall. Dies hat keinen Einfluss auf gesetzlich bestimmte zwingende Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzliche Regelungen.

 

 

5. Plugins und Tools

 

Um eine korrekte Darstellung unserer Webseite zu gewährleisten, bedienen wir uns sogenannter Drittanfragen. Hierbei nutzen wir Dienste des o.g. Hosters, welcher uns bestimmte Darstellungen, Objekte, Bilder etc. zur Verfügung stellt. Beim Abruf dieser Daten von einem anderen Server wird zumindest Ihre IP-Adresse dorthin übermittelt. Die Rechtsgrundlage für diesen Verarbeitungsvorgang stellt unser berechtigtes Interesse gem. § 6 Abs. 1 lit. g KDG dar. Ohne die Verwendung der Drittanfragen wäre eine korrekte Darstellung bzw. Nutzung der Webseite nicht möglich.

Dieser Verarbeitungsvorgang ist in dem mit dem Hoster geschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrag umfasst.

 

 

6. Soziale Medien

 

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

 

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

 

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 Abs. 1 lit. g) KDG. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des § 6 Abs. 1 lit. b) KDG).

 

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

 

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

 

Soziale Netzwerke im Einzelnen

 

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

 

YouTube

Wir verfügen über ein Profil bei YouTube. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

 

7. Eigene Dienste

 

Umgang mit Bewerberdaten

Im Folgenden möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten während des Bewerbungsprozesses aufklären. Wir informieren Sie über Umfang, Zweck und Verwendung der während des Bewerbungsprozesses (z.B. per E-Mail, postalisch oder via Online-Bewerberformular) erhobenen Daten. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten halten wir uns an die Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen und Grundsätze der Vertraulichkeit.

 

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, welche wir aus Ihrer Bewerbung entnehmen, wie z.B. Kontakt- und Kommunikationsdaten nur im notwendigen Rahmen, welcher für die Entscheidung zur Begründung eines Arbeitsverhältnisses. Die Rechtmäßigkeit einer solchen Verarbeitung ergibt sich aus § 26 BDSG-neu (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), § 6 Abs. 1 lit. c KDG (allgemeine Vertragsanbahnung) und im Falle einer vorherigen Einwilligung § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Eine solche Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Die Weitergabe Ihrer Daten innerhalb des Unternehmens erfolgt nur an für die Bearbeitung der Bewerbung beteiligten Personen.

Bei einer erfolgreichen Bewerbung werden Ihre eingereichten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und § 6 Abs. 1 lit. c KDG gespeichert.

 

Aufbewahrungsdauer der Daten

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG behalten wir uns vor, Ihre Daten bis zu 6 Monate ab Beendigung des Bewerbungsverfahrens aufzubewahren, wenn wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Angebot ablehnen oder Sie Ihre Bewerbung zurückziehen. Zweck der Aufbewahrung ist insbesondere der Nachweis im Falle eines Rechtsstreits, weshalb beispielsweise bei drohendem oder anhängigen Rechtsstreit nach Ablauf der 6 Monate eine weitere Aufbewahrung ebenfalls möglich ist. Nach Ablauf der Frist oder Wegfall des zuletzt benannten Zwecks werden Ihre Daten gelöscht sowie physische Bewerbungsunterlagen vernichtet.

Weitere Rechtsgrundlagen für eine längere Aufbewahrung können auch Ihre entsprechende Einwilligung nach § 6 Abs. 1 lit. b KDG oder die Einhaltung von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten darstellen.

 

Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sollten Sie kein Stellenangebot von uns erhalten, besteht in einigen Fällen auch die Möglichkeit einer Aufnahme in unseren Bewerber-Pool. Im Falle einer passenden Vakanz können wir Sie durch die Aufnahme aller Dokumente und Angaben in den Bewerber-Pool kontaktieren.

Die Rechtsgrundlage für diese Aufnahme bildet ausschließlich Ihre Einwilligung nach § 6 Abs. 1 lit. b KDG. Die Einwilligung steht in keinem Zusammenhang mit dem laufenden Bewerbungsverfahren und ist freiwillig abzugeben sowie jederzeit widerrufbar. Bei einem Widerruf werden Ihre Daten unter Berücksichtigung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen unwiderruflich gelöscht.

Die unwiderrufliche Löschung der Daten aus dem Bewerber-Pool erfolgt spätestens zwei Jahre nach Ihrer Einwilligung.

Momentan, vom 26.07.21 bis zum 15. 08.21, hat das Kinder- und Jugendnetzwerk geschlossen!

It's Summer-Time!

Es ist warm, die Sonne scheint, man kann in kurzer Hose am Wasser planschen und abends im Bett riecht man immernoch nach Sonnencreme - der Sommer ist da! Und mit ihm die Sommerferien - 6 lange Wochen in denen tausend Abenteuer auf euch warten! Auch wir freuen uns schon sehr auf die Somerferien, denn für die ersten drei Wochen haben wir uns neben den Treffs einige coole Sachen für euch überlegt.

Jetzt, ab der vierten Ferienwoche machen wir auch Urlaub und haben deshalb 3 Wochen nicht für euch geöffnet:

 

Vom 26.07.21 bis zum 15. 08.21 hat das Kinder- und Jugendnetzwerk geschlossen!

 

Ab dem 16.08.21 sind wir wie gewohnt wieder für euch da.

Diese Woche

[16.08.-20.08.2021]

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Montag:

Jugendtreff Verl, 16:00 - 20:00 Uhr

 

Dienstag:

Mädchentreff Kaunitz (6-10 Jahre), 13:30 - 15:00 Uhr

Girls-Time Kaunitz (ab 11 Jahren), ab 15:15 Uhr

Jungentreff Kaunitz, ab 15:30 Uhr

 

Mittwoch:

Teenietreff Verl, 16:00 - 19:30 Uhr

 

Donnerstag:

Kindertreff Verl, 15:30 - 18:00 Uhr

Jugendtreff Kaunitz, 16:30 - 18:30 Uhr

 

Freitag:

Kindertreff Kaunitz, 14:30 - 17:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinder- und Jugendnetzwerk im Pastoralverbund Verl